Mut machen

eine literarische Brücke zwischen Deutschland und Griechenland durch Arabisch

Es geht weiter: Erste Lesung auf Ukrainisch

| Leave a comment

Unsere letzte Lesung fand am 18.09.2022 im Arbeitskreis International e.V. in ukrainischer und deutscher Sprache statt. Die Texte aus dem Buch “Spuck die Trauer aus” der Autorin Marietta Kondou wurden auf Ukrainisch vorgelesen und dann ins Deutsche übersetzt.
Wir haben einen schönen Nachmittag verbracht, der im Zeichen des Austauschs der ukrainischen und der deutschen Kultur stand. Zahlreiche Familien mit Kindern aus der Ukraine haben an der Aktion teilgenommen. Nach der Lesung hatten die Gäste die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen, wobei die berühmte ukrainische Suppe “Borschtsch” angeboten wurde, sowie deutsches Gebäck nebst Kaffee und Tee. Die Kinder hatten die Gelegenheit uns über ihre persönlichen Hobbies zu berichten und uns zu erzählen, wie ihnen die Geschichte gefallen hat. Jedes Kind hat von uns ein Exemplar des Buches auf Deutsch geschenkt bekommen.

Die Kinder, die derzeit in der Schule die deutsche Sprache lernen, können das Buch nun, nachdem sie den Text auf Ukrainisch erzählt bekommen haben, als Hilfsmittel zum erleichterten Sprachzugang verwenden.
Im Anschluss an die Lesung und das gemeinsame Essen wurde noch zu ukrainischen Kinderliedern getanzt und die Ausmalbilder des Illustrators des Buches, Stathis Petropoulos, wurden von den Kindern mit Buntstiften und großer Kreativität ausgemalt.
Durch zahlreiche Infomaterialien der Stadt Münster in ukrainischer und deutscher Sprache, die wir für den Termin vorbereitet hatten, konnten wir den Eltern und Großeltern noch nützliche Informationen an die Hand geben.
Als Mitveranstalter haben uns an diesem Tag der Vereine Ukrainische Hilfe e.V und der Arbeitskreis International e.V. unterstützt. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert